Implantat-Studienteilnehmer gesucht!

In Kooperation mit der Charité – Universitätsmedizin Berlin führen wir eine Vergleichsstudie von Implantat-Systemen durch und suchen hierfür 60 Studienteilnehmer.

Im Rahmen der Studie sollen bei Patienten mit fehlenden Zähnen im Seitenzahnbereich des Ober- oder Unterkiefers Einzelzahn-Implantate aus Titan, bzw. zum Vergleich aus Keramik gesetzt werden. Ziel der Studie ist es, die Langzeitstabilität der auf den jeweiligen Implantaten verschraubten Kronen zu vergleichen.

Die Ergebnisse der Studie können helfen, die Verwendung von Keramikimplantaten in Kombination mit Vollkeramikkronen als metallfreie Behandlungsalternative zu etablieren.

Die Studienteilnehmer erhalten die Implantation kostenfrei und partizipieren ebenfalls von einem preislichen Vorteil bei der prothetischen Versorgung. Bei einem durchschnittlichen Implantatpreis inklusive der Zahnkrone von ca. 2.500,- EUR verringert sich der Preis um 1.000,- Euro auf 1.500,- EUR für eine Implantat-Komplettversorgung.

Die im Rahmen der Studie ebenfalls kostenfreien halbjährigen Nachuntersuchungen über einen Zeitraum von 5 Jahren dienen gleichzeitig als Kontrolluntersuchungen, in denen die Stabilität der Verbindung von Implantat und Krone überprüft wird. Die dabei erhobenen Ergebnisse werden anonymisiert für die Studie verwendet.

Teilnehmer der Studie müssen älter als 20 sein, eine Einzelzahnlücke im Seitenzahnbereich haben und über eine normale Mundhygiene verfügen. Raucher und Personen mit einer Blut- bzw. Knochenvorerkrankung oder chronischen Erkrankungen können an der Studie leider nicht teilnehmen.

Wenn Sie an einer Studienteilnahme interessiert sind, informieren wir Sie gerne ausführlicher und vollkommen unverbindlich in einem persönlichen Gespräch mit den die Studie leitenden Ärzten.

Jetzt anrufen